Einladung zum Aktionstag „Grenzgeschichten - Grensverhalen“ im Stadtmuseum Nordhorn – Donnerstag, 25. Oktober 2018

Im Stadtmuseum Nordhorn (Nino-Allee 11)  findet am Donnerstag, dem 25. Oktober 2018, von 11:00 bis 14:30 Uhr der Aktionstag „Grenzgeschichten / Grensverhalen“ statt. Gesucht und gesammelt werden private Geschichten, historische Fotos und Dokumente zum Leben und Arbeiten im deutsch-niederländischen Grenzraum. Organisiert wird der Aktionstag vom Internet-Portal euregio-history.net in Kooperation mit dem Kult.

Leben, Arbeit, Freundschaften und die Liebe enden und endeten nicht an der Grenze, ja die Grenze fördert in mancher Hinsicht sogar den Austausch (zum Beispiel beim Schmuggel...). Diese grenzüber-greifenden Beziehungen hinterlassen vielfältige Spuren: in Geschichten, Fotos, Dokumenten.

Das Internetportal www.euregio-history.net sammelt diese grenzübergreifenden Geschichten in den beiden Sprachen Deutsch und Niederländisch und reichert sie mit historischen Fotos und Dokumenten an. Es bietet Heimat- und Geschichtsvereinen und allen Bewohnern und Bewohnerinnen des Grenzraums einen Ort an, wo historisches Wissen gesammelt, bewahrt und jederzeit eingesehen werden kann. In Nordhorn dauert der Aktionstag von 11:00 bis 14:30 Uhr und beginnt mit einer kurzen Projektvorstellung. Interessierte sind zu jeder Zeit willkommen und brauchen nicht die ganze Zeit zu bleiben! Wenn Sie Dokumente, Bilder, Briefe und Erinnerungsstücke haben und Ihre Grenz - Geschichte beitragen möchten, freuen wir uns über Ihr Kommen!

Für weitere Fragen wenden Sie sich an mail@euregio-history.net oder Tel. 0251 208 972 36.

Die Internetadresse des Portals lautet: www.euregio-history.net

 

Kontakt:             
Dr. Alexandra Bloch Pfister │ Büro für Geschichte & historische Kommunikation

Harsewinkelgasse 20 │ D-48147 Münster │ +49 251 208 972 36 │ www.alexandra-bloch.de