Die Grenze verschwindet

Der Grenzübergang Alstätte-Brook

Der Übergang über die Grenze bei Alstätte-Brook (auch Knallhütte oder Sandersküper genannt) liegt ca. 800 - 1000 m von meinem Elternhaus entfernt. Die Fotos stammen aus den 1950er und 1960er Jahren sowie aus dem Jahr 2016 und verdeutlichen die Öffnung der Grenze.

Das Foto aus den 1950er Jahren (Archiv des Heimatvereins Alstätte) zeigt das deutsche Zollamt, ein Auto mit dem Kennzeichen der britischen Besatzungszone, zwei Personen und die geschlossene Grenzübergangsschranke.

Das Foto aus den 1960er Jahren (Archiv Heimatverein Alstätte) zeigt den gleichen Grenzübergang: Der Autofahrer ist im Begriff, die Grenze in Richtung Niederlande zu verlassen. Im Hintergrund in der Mitte ist das niederländische Zollamt abgebildet, das erst in den 1960er Jahren errichtet wurde.

Auf den Fotos von 2016 ist die Grenze nicht mehr sichtbar.



Datum/Zeitraum
0.0.1950 – 0.0.2016